Abschaltung mobileTAN

Stellen Sie Ihr TAN-Verfahren rechtzeitig auf VR-SecureGo um!

Die Digitalisierung bietet uns allen neue Möglichkeiten und das Online-Banking entwickelt sich stetig weiter. Uns liegt die Sicherheit Ihres Zahlungsverkehrs am Herzen. Deshalb werden wir im Zuge technischer Weiterentwicklungen und im Vorgriff gesetzlicher Anforderungen das mobileTAN-Verfahren einstellen.

Das mobileTAN-Verfahren wird durch das VR-SecureGo-Verfahren ersetzt.

 

VR-SecureGo

Mit der TAN-App VR-SecureGo empfangen Sie Transaktionsnummern (TAN) jederzeit sicher und bequem auf Ihrem Smartphone oder Tablet. Zu IHrer Sicherheit ist jede TAN nur für eine bestimmte Transaktion zeitlich begrenzt gültig und wird verschlüsselt übertragen. Die VR-SecureGo-App ist an einen VR-NetKey gebunden und kann nur auf einem Gerät installiert werden. Ein Gerätewechsel ist jederzeit möglich-

Die erhaltene TAN kann direkt in die VR-BankingApp übertragen werden.

Um VR-SecureGo einzusetzen, benötigen Sie lediglich ein Smartphone oder Tablet, auf dem die TAN-App VR-SecureGo installiert und freigeschaltet ist.

Ihre Vorteile bei VR-SecureGo

  • Hohes Sicherheitsniveau.
  • kostenlos
  • Einfache Anwendung.
  • Zustellung der TAN als Push-Nachricht.
  • Bequeme TAN-Übermittlung in die VR-BankingApp.

Freischaltung

Zur Nutzung der TAN-App VR-SecureGo ist eine einmalige Registrierung erforderlich. Im Anschluss erhalten Sie einen Freischaltcode per Post mit dem Sie die VR-SecureGo-App freischalten können.

 

 

Öffnen Sie die TAN-App VR-SecureGo auf Ihrem Smartphone oder Tablet.

 

 

Bitte gehen Sie die Bankleitzahl und Ihren VR-NetKey bzw. Ihren Alias ein.
Nach erfolgreicher Anmeldung öffnet sich eine Ansicht, in der Sie Ihr Anmeldekennwort festlegen können.
Ihr Anmeldekennwort muss mindestens einen Großbuchstaben, einen Kleinbuchstaben und eine Ziffer enthalten sowie aus mindestens 8 Zeichen bzw. maximal 20 Zeichen bestehen.

Stimmen Sie den Sonderbedingungen zu und tippen Sie auf "App registrieren".
Falls Sie an dieser Stelle auf "Abmelden" tippen, bricht der Registrierungsprozess ab und Ihr Anmeldekennwort wird nicht gespeichert. Beim nächsten Aufruf der VR-SecureGo-App müssen Sie dann den gesamten Prozess wiederholen.

Ihren persönlichen Freischaltcode erhalten Sie dann per Post. Danach geben Sie diesen bitte in der VR-SecureGo-App ein.

Nachdem Sie Ihren persönlichen Freischaltcode eingegeben haben, können Sie nun die VR-SecureGo-App für TAN-pflichtige Transaktionen nutzen.

Einrichtung als bevorzugtes TAN-Verfahren in der VR-BankingApp

  • Sie können in der VR-BankingApp über die Navigation unter "Einstellungen > Ihre Bank >TAN-Verfahren" VR-SecureGo als bevorzugtes Verfahren auswählen.
  • Wenn Sie bereits ein TAN-Verfahren wie zum Beispiel die TAN-App VR-SecureGo oder das Sm@rt-TAN-Verfahren nutzen und anschließend die VR-BankingApp neu installiert haben, wird unter den Einstellungen in der VR-BankingApp das TAN-Verfahren automatisch gesetzt.
  • Wenn Sie bereits zwei TAN-Verfahren nutzen, zum Beispiel das Sm@rt-TAN-Verfahren und die TAN-App VR-SecureGo und anschließend die VR-BankingApp neu installieren, wird Ihnen nach Installation der VR-BankingApp eine Auswahl der TAN-Verfahren angeboten. Sie können dann entscheiden, welches als bevorzugtes TAN-Verfahren eingestellt werden soll.

Sm@rt-TAN-Verfahren

Eine Alternative zur TAN-App SecureGo sind die Sm@rt-TAN-Verfahren. Hier werden die TAN über einen externen TAN-Genarator erstellt.